Dienstag, 30. November 2010

Wir brauchen Platz

Wir räumen unsere Wintergarderobe vom letzten Jahr aus.Wir brauchen Platz!  Schuhe, Jacken, süße Mäntelchen und noch mehr gibt es ab heute hier. Wer Interesse hat, einfach mal reinklicken.


Die Sachen sind in einem sehr guten Zustand, da wir durch die Näherei dann soviel hatten und dafür andere Sachen ihr Dasein im Schrank fristen mußten und einfach in Vergessenheit gerieten.

Irgendwie hab ich dann den Überblick verloren...aber das kennt Ihr ja sicherlich auch. Einzelne...oder sogar Alle?

Dafür hat mir mein Liebster einen Kaufstopp auferlegt. Recht hat er ja. Soviel Sachen braucht kein Kind. So viele Gelegenheiten gibt es ja gar nicht die Sachen alle mal auszuführen.

Naja, dann trennen wir uns von so einigen schönen Sachen....Und haben bald wieder Platz für Neues.

Liebe Grüße und einen schönen Abend.

Eure Kate

PS: Es wird hier etwas ruhiger werden, da meine Maus krank ist und mit Fieber gerade eingeschlafen ist.

Schnee für Spanien

 Guten Morgen nach Spanien, liebe Svenja. *winke*winke*  Ja genau Du bist gemeint. Heute extra nur für Dich.
Schneebilder aus Deutschland für alle die nie welchen sehen werden oder froh sind ihn nur auf Bildern zu sehen.






















Heute morgen 7.00 Uhr habe ich das erste Mal für heute Schnee geschippt. Aber heute sieht es ganz gut aus. Es schneit gerade nicht. Gestern hat auch gereicht...4x habe ich geräumt. Guter Start in die Saison der Eigenheimbesitzer die von nun an selbst Schnee räumen müßen.
























Ja so sieht es bei uns rundherum beim Blick aus dem Fenster aus...weiß. Aber das Wetter ist schon i.O. und wir laufen zur Krippe und stapfen durch den Schnee. Warm angezogen ist alles kein Problem. 2 Michelinmännchen unterwegs, sieht sicherlich ganz lustig aus, aber wir frieren nicht.

Und zu meinem Glück paßt mein gestern fertig genähtes Mareenkleidchen und ich habe gleich ein paar Fotos machen können.























Und schon mit extra guter Laune und das Kleidchen gefällt. Das nächste werde ich noch ein wenig länger machen und mit einer anderen Kragenvariante probieren, obwohl ich ja Kapuzen echt liebe.

So, dann werde ich mich mal an mein Maschinchen setzten und ein wenig was nähen. Ich wünsche Euch  einen schönen Wintertag und frohes Werkeln für Weihnachten.

Ganz liebe Grüße

Eure Kate

Mareen Kuschelkleidchen

Ja, zugeschnitten liegt es hier schon eine Weile, aber in letzter Zeit hatte ich wirklich einige wichtige Sachen zu erledigen...wie hier schon zu lesen war. Aber nun, wo doch einiges abgearbeitet wurde, bleibt Zeit mal wieder was für meine Maus zu nähen.

Und so gab es zum Einstieg dieses Mareen Kuschelkleidchen mit Kapuze aus lila und grauem Nicky....oh der ist so flauschig.

 

Den Stoff hatte ich schon auf dem Stoffmarkt erstanden und endlich kam er zum Einsatz. Diesmal noch ganz unbetüdelt, da das Muster allein schon wirkt. Ich hoffe das Kleidchen paßt und gefällt.

Sorry, aber ich habe eine wirklich komische "Büste", sieht immer aus, als hat sie von Kraft geträumt. Aber wenn doch kein Model zur Hand ist (sie schläft) muß die Büste eben reichen. Modelbilder evtl. später.

Dann wünsche ich Euch einen schönen Tag und viel Erfolg beim Nähen oder was auch immer Ihr heute noch so macht.

Ganz liebe Grüße

Eure Kate

Montag, 29. November 2010

Großprojekt: Adventskalender mal Zwei


oder: geteiltes Leid ist halbes Leid. Das dachten sich meine Freundin Birthe (ohne Blog) und ich bereits letztes Jahr vor Weihnachten, als wir beschlossen einen Adventskalender für unsere Mädels zu nähen. Aber überraschenderweise kam Weihnachten letztes Jahr so plötzlich und unerwartet, das wir das ganze auf dieses Jahr verschoben. Wir waren ja noch Anfänger und irgendwie war es zeitlich schon recht kurzfristig und unsere Mädels auch erst 1 Jahr. 

Gefühlt seit Ostern suchten wir nun nach dem geeigneten Schnitt oder der besten Variante. Und so bestellte ich mir ein E-Book hier. Beim Ausdrucken kamen mir schon die ersten Zweifel...das wird dieses Jahr wieder nichts. Aber das war keine Lösung und somit stürzten wir uns in das Großprojekt des Jahres...Adventskalender. 

 Und so entstanden 2x 24 kleine Häuschen und Dächer, alle unterschiedlich betüdelt. Und ich hab nach ca. 1 Jahr meine Stickmaschine zur Nähmaschine umgebaut (I*novis 900E) und endlich alle meine Zierstiche (wegen denen ich die Maschine wollte) mal ausprobiert und konnte mich fast nicht mehr bremsen. Ich war so in Häuschen-Näh-Laune und hätte nochmal 24 nähen können....

Es zogen sogar Leute in meine Häuschen ein…mal sehen ob Ihr sie findet. Doch das schwierigste wartete noch auf uns….alles aufnähen, erst die Dächer, dann die Häuschen. Aber auch das haben wir geschafft.


 
Zwischenzeitlich sah es in unserem Nähstudio *grins* ganz schön chaotisch aus, aber das versteht sich ja von selbst. Und wie man sehen kann: nur das Genie beherrscht das Chaos.

Und das sind unsere Ergebnisse: 2 doch sooooo unterschiedliche Ergebnisse. Aber sie können sich sehen lassen und wir sind echt froh, es noch vorm Termin geschafft zu haben. 

 
Hier ist der Advents-Kalender von Birthe:



Und hier nochmal das ganze Projekt in groß: 

Da sprechen die Bilder doch für sich, oder!? Ich hoffe Ihr könnt noch.

So, nun noch meiner:


 Und das ganze im Großformat: 

 So viele kleine Details in den einzelnen Häuschen. Im Rückblick hat es uns wirklich viel Spaß gemacht. 
24 kleine Häuschen die jetzt nur noch warten gefüllt und dann „geöffnet“ zu werden.  Ja, das war doch ein Großprojekt, aber dank unseres Doppelpacks konnte keine von uns schlapp machen oder gar das Projekt verwerfen.  Aber wir sind stolz auf unsere 2 Adventskalender und haben für die nächsten Jahre keinen Vorweihnachtsstreß mehr…einfach nur noch befüllen und fertig. 

So, das war es für den heutigen Montag.

Hier schneit es ununterbrochen und ich habe heute schon 3x Schnee geräumt. Aber weil die weiße Pracht so schön war, bin ich mit meiner Maus gleich noch Schlitten fahren gegangen. Das war echt lustig und morgens waren wir natürlich auch die Ersten auf der „Abfahrt“. Wenn es weiter so schneit, bauen wir noch einen Schneemann oder einen Iglo. Der Schnee stapelt sich doch schon zu Bergen.



In diesem Sinne wünsche ich Euch nachträglich einen ersten Advent (wir waren das ganze Wochenende unterwegs) und einen guten Wochenstart.



Liebe Grüße



Eure Kate
 


Freitag, 26. November 2010

Sinabambina goes "Zweizimmerladen"

Es heißt zwar immer "Eigenlob stinkt", aber ich war gestern wirklich fleißig. Vor allem abends, bis in die Nacht rein. Ja es war noch so einiges zu tun und zwar auch unter Termindruck. Gut, war zwar selbst gemacht...aber es mußt so sein. Und immerhin habe ich schon um einen Monat verschoben. Leider!!! Irgendwie rinnt mir die Zeit durch die Hände...ich bewundere Euch, wie Ihr immer soooo viel schafft.
So...und das ist in mein Körbchen gewandert...lauter kleine Herzchenanhänger für Weihnachten.

 Ist Euch in letzter Zeit mal aufgefallen, das ich schon ewig keine Klamotten für meine Maus oder sonst wen (mich)  genäht habe!? Aber jetzt kann ich es Euch ja verraten. Ich war so mutig und habe für ein Lädchen hier vor Ort genäht und habe jetzt dort ein Fach gemietet.  Die Sachen werden dann ab 1. Dezember (hoffentlich) verkauft. Das ist dann mal ein Probelauf ob die Sachen gefallen oder auch nicht.

Hier ist eine kleine Auswahl meiner Sachen. Schminktäschchen, Knudies zum Kuscheln, zum Wärmen und Kühlen mit Traubenkernen, kleine Knudies als Anhänger und jede Menge Schlüsselanhänger. Also drückt mir mal die Daumen, das die Leute die Sachen hier auch mögen.

Also ab 1.12. exclusiv im Zweizimmerladen in Altdorf. Wenn Ihr in der Nähe seit, schaut doch mal rein oder besucht mich mal.

So, das heißt jetzt aber auch, es wird hier mal etwas ruhiger. Hoffe ich zumindest. Jetzt warten schon wieder andere Sachen. Heute Nachmittag ist Adventsfeier in unserer Krippe und dafür haben wir heute morgen schon einen Kuchen gebacken. Ich konnte auch noch was vor dem Zwerg retten, sonst hätte sie den Kuchen "roh" gegessen.Es  schien aber zu schmecken.

Allen die am Wochenende schon auf Ihre ersten Märkte gehen, wünsche ich viel Erfolg und viel Spaß und hoffe Ihr kommt mit leeren Kisten nach Hause. Allen andern wünsche ich einen schönen ersten Advent. Schnee sollten ja bereits alle haben, oder!?

Ganz liebe Grüße

Eure Kate



Donnerstag, 25. November 2010

Ist das zuviel des Guten ???

Ich glaube nicht! Nachdem ich jetzt ein wenig frischen Wind in mein Logo gebracht habe (aber noch nicht in meinem Blog ;-( )...habe ich das jetzt gebraucht. Ein Utensilo mit meinem eigenen Logo drauf. Vielen lieben Dank an Ramona, die mir in mühevoller Arbeit mein Logo digitalisiert hat. Ganz lieben Dank.

 Und was rein kommt, das zeige ich Euch morgen. Da bin ich noch fleißig am werkeln.

Und um die restliche Woche noch ein wenig spannender zu gestalten, gibt es noch einen Teaser.... laßt Euch überraschen.


Ich hoffe Ihr seid noch nicht eingeschneit. Aber es ist ja immerhin schon November und in einem Monat ist schon Weihnachten.

Damit verabschiede ich mich für heute.

Ganz liebe Grüße

Eure Kate

Dienstag, 23. November 2010

Tutorial: Labels for free...handmade with love

Vor einiger Zeit habe ich auf einem Eurer Blogs eine super Idee für Resteverwertung gefunden. Leider weiß ich nicht mehr genau bei wem es war. (Sorry, nicht böse sein.) Dazu kam noch das Tutorial von Pusteblume. Und nachdem ich eigentlich neue Labels bestellen muß, da meine doch langsam knapp werden, spann ich meine eigene Idee weiter und möchte sie euch auch zeigen.

Als erstes braucht Ihr eine große Restekiste wie diese hier....nein, o.k. eine kleinere tut es natürlich auch.

Als Untergrund habe ich ein weißes Bügelvlies genommen und mit der Bügelseite nach oben. Darauf habe ich allerhand Stoffschnipsel genäht und auch ein paar Webbandreste. Alles einmal fest gebügelt (daher auch das Vlies) und dann mit unterschiedlichen Stichen und Farben  kreuz und quer fest genäht. Nicht die Geduld verlieren, es dauert etwas ;-) Das Ergebnis schaut dann so aus.

 Da ich ja meine Labels drauf machen wollte, habe ich diese auf   "T-Shirt Transfer Papier" gedruckt und auf die Bügelvliesseite gemäß Anleitung gebügelt. Achtung: Der Druck muß spiegelverkehrt ausgedruckt werden, da die Folie dann abgezogen wird.


Kurz abkühlen lassen und dann kann die Folie abgezogen werden. Für längere Haltbarkeit nochmals mit Antihaft-Packpapier überbügeln.

Dann habe ich alles mit der Zickzackschere zu kleinen Labels ausgeschnitten. Natürlich jeder wie er will und mag. Noch eine Niete durch oder ganz einfach mit dem Locher ein Loch stanzen und anhängen.


Und so kann dann das Endergebnis aussehen. Eine Seite das eigene Logo/Label und auf der Rückseite ein wilder, bunter Patchmix. Und hoffentlich stellt Ihr nicht wie ich nach der ganzen Schnippelei fest, das ihr einen Schreibfehler im Label habt und alles für die Tonne war *heul*, aber da war nix mehr zu machen. UNd nachdem Frau so leicht nicht aufgibt, gibt es natürlich auch eine Schnellvariante...

Man nehme eine Stück Stoff (z.B. DIN A 4), druckt seine Labels ohne Schreibfehler nochmals aus, bügelt bis das Bügeleisen glüht und schneidet dann nochmals alles aus. Und hier das durchaus auch sehr akzeptable Ergebnis.

 Das ganze fasst sich ein wenig wie Wachstuch an, ist also auch ein wenig haltbar. Und wer mag, kann das Loch auch mit einem Formenstanzer ausstanzen...aber das kostet auch ganz schön Kraft, sieht aber auch gut aus.

Somit war die ganze Aktion doch noch kurzfristig gerettet. Und man sieht auch hier wieder, wie wandelbar der neue Stoff von Farbenmix ist. Am besten hellen Stoff verwenden, damit man das Logo gut erkennen kann.

Das war also meine Interpretation eigener Labels. Naja, Labels zum Einnähen brauch ich trotzdem noch, aber wenn man auf Märkten seine Sachen verkaufen mag, dann ist das eine schöne Alternative. Oder als Geschenkanhänger für Weihanchten. Motiv erstellen, aufbügeln, ausschneiden und ran ans Geschenk. ( ohne Bild, da es mir soeben erst eingefallen war *grins*)

Viel Spaß beim Nachmachen.

Eure Kate


Freitag, 19. November 2010

Bäumchen, Bäumchen...

wachse und gedeihe .Ja, auch ich habe das süße Ebook von Farbenmix und heute gleich mal getestet. Erst dachte ich ja: Oh sieht ja wirklich toll aus, wahrscheinlich ganz schön aufwändig. Aber nein....klappt sehr gut auch für "Anfänger". Das gute daran, man kann beim Füllen oder zunähen nebenher noch telefonieren oder fernsehen. Sonst sitze ich ja immer in meinem Dachstudio ;-)

Und gleich wieder aus dem neuen Farbenmix-Stoff, der ist einfach der Traum. Bisher war ich mir ja über die Weihnachtsdeko noch nicht ganz schlüssig, aber ich denke es wird noch einige Bäumchen hier geben. Vielleicht auch noch in anderen Größen. Danke für das tolle Ebook.

So, nun geht es langsam aufs Wochenende zu und hier wird es etwas ruhiger. Zumindest in meinem Nähstübchen. Das Wochenende genießen wir dann gemeinsam, da ich unter der Woche auf meinen großen Schatz leider immer verzichten muß. Aber er ist unterwegs und ich freue mich auf Ihn.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende und freue mich auf nächste Woche. So im Wochenrückblick muß ich feststellen, es ist einiges geschaffen worden. Dafür bleibt wieder anderes liegen, aber ich kann mich auch nicht zerteilen und ich gestehe...es macht auch niemand anderes. Kennt Ihr ja bestimmt auch ;-))

Ganz liebe Grüße

Eure Kate

Donnerstag, 18. November 2010

Weihnachtswichteln 2010



Lieber Weihnachts-Wichtel,

ich heiße Zoe und bin 2 ½ Jahre. Meine Mama findet ich bin sehr lebhaft. Ich mag alles Selbstgemachte, Kuscheltiere oder Kleidung (Gr. 92). Am liebsten mag ich alles Tausendschöne, weil es so schön bunt ist und die kleine Prinzessin. Zur Zeit spiele ich gerne Domino und Memory, da gewinne ich immer und wenn ich mal alleine bin mache ich auch gerne Puzzles. Mama liest mir auch gerne vor. Und mit Papa spiele ich Lego, ganz hohe Türme bauen und die schmeiß ich um. Auch wenn mich keiner fragt… aber für Gummibärchen lebe ich. Auch wenn Mama sagt, ich darf nur die kleinen Tütchen….ach Schatziiiii. Ich freue mich schon ganz doll auf das Päckchen, auch wenn ich noch soooo oft schlafen muß bis ich es aufmachen darf.

Bis ganz bald, in freudiger Überraschung.

ICH

...ich habe es getan !!!

Das neue Streichelstöffchen von Farbenmix ist angeschnitten. Wollte es natürlich gleich mal testen, dazu noch das neue Stylefix für das Webband verwendet...klappt hervorragend und wurde für sehr gut befunden. Ich muß ja zugeben, daß ich vorher noch nicht mit solchen "Hilfen" gearbeitet habe, aber ich kann mich da auch dran gewöhnen. Somit braucht man das schöne Webband auch gar nicht zu stecken.

Nachdem ich ja gestern so gut mit den Kosmetiktäschchen in Fahrt war, habe ich gleich noch eins gemacht.

Seite eins



Seite zwei

Und somit sind dann aller guten Dinge schon 3.

Jetzt bleibt nur die Frage...und die geht an Euch: Was ist besser? Alles aus dem gleichen Stoff oder wie im vorderen Beispiel mit noch einem 2. Stoff kombiniert? Ich bin mir da noch nicht so ganz schlüssig. Aber da ihr ja alle schon mehr Erfahrungen gemacht habt...könnt Ihr mir sicherlich helfen. ( Was wird mehr gekauft oder findet mehr Anklang?)

Ich freue mich auf Eure Antworten und bin schon ganz gespannt.

Damit verabschiede ich mich für heute, ich stöbere dann heute Abend in Euren Blogs und bin auf Eure Werke gespannt.

Ganz liebe Grüße

Eure Kate

Mittwoch, 17. November 2010

Wenn der Postmann 2x klingelt....

kommt das heiß ersehnte Farbenmix-Geburtstagsstöffchen mit passendem Zubehör. Ich sage euch...sowas von einem Streichelstöffchen...das kann nur Farbenmix. Am liebsten würde ich mir Bettwäsche draus machen und nur noch darin kuscheln und schlafen.Und auf das neue Stylefix bin ich ja mal gespannt. Ein Projekt habe ich schon im Sinn. Wenn es klappt, bekommt Ihr natürlich Bilder.


Danke liebe Sabine und liebes Team von Farbenmix. Das ist wieder ein so toller Stoff und das Design von Huups....einfach Klasse. Bis ins kleinste Detail  mit soviel Liebe gemacht .Macht weiter so, Ihr habt so viel Farbe in mein Leben gebracht und ich habe endlich ein Hobby gefunden.

So, das wars vorerst für heute. Ich gehe dann mal mit meinem Stöffchen kuscheln.

Ganz liebe Grüße

Eure Kate

Dienstag, 16. November 2010

Multitasking...na wer sagt`s denn

 Heute war ich gefühlt doch sehr produktiv. Obwohl ich heute ja schon wieder ein wenig unter Termindruck stand. Unser neues Eßzimmer hat sich angemeldet, bei uns einzuziehen. 9.00 Uhr fahren sie hier los, sagte die nette Stimme am Telefon. Sollte für mich zu machen sein, wenn ich meine Maus 8.30 Uhr zur Krippe bringe.
Locker...und sogar noch am Bäcker gehalten.

Nun saß ich da wie auf heißen Kohlen...9.00 Uhr gestartet aus ca. 20 km Entfernung. Was meint Ihr, wie lang die wohl brauchen!? Ich wurde schon nervös, da es wohl etwas schwieriger ist unsere Hausnummer zu finden. Keine Ahnung warum...aber zur Not gibt es ja Telefon. Gegen 11.30 Uhr kam die Lieferung dann endlich...alles mit Aufbau, da meine großer Schatz unter der Woche leider nicht zu Hause ist...und so sieht das neue Eßzimmer jetzt aus. Ich finde es paßt perfekt und freue mich auf die ersten Gäste.

Nun fehlen nur noch ein paar Bilder und wir sind soweit fertig. Naja...leider nicht ganz, denn morgen kommt jemand unsere Glastür im Windfang abholen, da sie unmögliche Schmierer (im Glas) hat und es ständig aussieht, als könnte ich keine Fenster putzen. Wird vom Hersteller abgeholt und dann bekommen wir hoffentlich eine Neue...und hoffentlich noch vor Weihnachten!!!

So...und genäht habe ich auch noch. Und zwar nach dem Kosmetiktaschenschnitt vom Mymaki`s Buch. Sie hat ihn ganz toll aus durchsichtiger Tischdeckenfolie gemacht (ihr habt das Buch sicherlich auch ;-) ) Ich wollte aber endlich mal meine Flora Fox ins Spiel bringen. Es soll ja Frauen geben, die haben solche Täschchen zu Hauf...ich nicht. Also mußte eins her. Die vorrätigen Reißverschlüße haben auch in der Länge gepaßt, also konnte ich loslegen. Und da ich jetzt ja Reißverschlüsse nähen kann *freu*, war das auch gar kein Problem.
Kann sich doch sehen lassen!?

Und weil es so Spaß gemacht hat, hab ich doch ganz kurzentschlossen mein neues Lieblingsstöffchen angeschnitten.

Beide sind innen mit Pünktchen gefüttert und haben noch ein Extratäschchen für Kleinkram an der Seite. Bei dem Fleigenpilzen habe ich innen mit Rot und Türkis abgesetzt (gefällt mir bei Katja immer so gut).


Und damit es nicht langweilig wird, liefen noch meine Stickmaschinchen synchon und ratterten sich den Wolf. Das Ergebnis gibt es aber erst demnächst...aber ein Stück vom großen Ganzen  ist schon geschafft.

Morgen läuft hier nicht viel, wegen dem "Feiertag" ist die Krippe zu und wir haben wieder Kinderparty im Haus. (kann ja selbst nicht weg) Das wird lustig und wir sehen die Kids und Mamis aus Nürnberg wieder. Wir freuen uns schon.

Somit schicke ich Euch in eine nähreiche Nacht und einen erfolgreichen Tag. Ich bleibe am Ball und sticke noch ein wenig.

Eure Kate

Montag, 15. November 2010

Mein allererster Award

ist bei mir eingetroffen. Ich freue mich riesig darüber. Bekommen habe ich ihn von einer recht neuen Leserin bei mir im Blog...und dann noch aus Spanien.  Ganz lieben Dank an Svenja von Cosmopolitan - Cherry. So viel Ehre, hab ich die wirklich verdient!? *freu*jubel*grins*

 Diesen Award, möchte ich auch  gerne weiterreichen und zwar an die Blogs, die auch ich super gerne anschaue, die tollen Sachen bestaune und mich (meist täglich) frage: Wie und wann macht ihr das nur!?

Helena`s
Lila-Lotta
Fadenzauber
Fischersign
Kleine Elfen

...und mir würden noch viel mehr einfallen, denn Ihr habt es alle verdient. Ich erfreue mich täglich an so tollen und bunten Kreationen...Danke an Euch alle und eine dicke Umarmung. Auch wenn ich nicht bei allen einen Kommentar hinterlassen kann...ich war auch da ;-)


Hab ich schon gesagt: Danke und ich freue mich. Ich hoffe Ihr freut euch auch ein wenig.

Ich wünsche Euch einen schönen Abend und eine erfolgreiche Woche.

Eure Kate


PS: Mit dem Erhalt dieses Awards sind zwei Regeln verbunden:
1.) Akzeptiere den Award, indem du den Namen/Blog auf deinem Blog postest, von dem du ihn bekommen hast.
2.) Verschenke den Award an 5 andere Blogs, die du kürzlich entdeckt hast und hinterlasse dort einen Kommentar.

Sonntag, 14. November 2010

Traumstöffchen....

habe ich letzte Woche bei einem Besuch in Fulda gefunden. Vorher hatte ich mir schon die Adresse bei Farbenmix rausgesucht und hier bin ich gewesen. Die hatten so tolle Stoffe. Viele Hilcos, Stenzos und noch andere Hersteller. Hier wurden auch viele Sachen selbst genäht und da hab ich diese 2 tollen Stöffchen gefunden...

Fliegenpilzchen wohin man sieht....
Natürlich mußte ich im www gleich mal danach suchen und ich habe sie hier gefunden: Tante Ema. Echt total süße Stoffe und sogar eigene Bücher. Die Kindervariante zu Tilda!? Hoffentlich steinigt ihr mich nicht wegen dem Vergleich. Also ich kannte sie noch nicht und werde in Zukunft mal darauf acht geben.

Nachdem bei uns heute traumhaft schönes Wetter ist....ja Sonne bei 21°C...haben wir unseren Garten mal für den Winterschlaf vorbereitet. Das letzte Mal Rasen gemäht, den Grill eingemottet und die Terasse auf Vordermann gebracht.

Jetzt habe ich noch einige Sachen in meinem Nähzimmer zu erledigen. Ich hoffe ich schaffe einiges.

So, damit für heute Schluß. Ich hoffe das Wetter bleibt noch ein wenig sooooo schön. Ich kann noch keinen Herbstblues vertragen. Der raubt mir die Energie und ein wenig die Lust.

Ganz liebe Grüße und einen sonnigen Restsonntag

Eure Kate

Mittwoch, 10. November 2010

VHS - "die Fünfte"...oder "ich habe fertig"

 Ja man soll es kaum glauben...das Werk ist vollbracht. Der lange Weg der El Porto ist gegangen.
Nach meiner heutigen Etappe sage ich (vorerst)...Nie wieder!!!!
Was ich heute auf den letzten Vollendungs-Metern noch getrennt habe. Zum letzten Mal ist auch noch zu sagen: Ja ich habe den Reissverschluss nochmals raus getrennt und mit diesem heute auch wieder gestartet. Dann laut Anweisung den Trageriemen angenäht und dann die Seiten. In meiner Anfangseuphorie habe ich die Seitenteile natürlich ganz toll gefüttert (mit Fleece), was jetzt beim annähen natürlich ein doch mehr oder weniger großes Problem mit sich brachte. Meine Maschine wollte so dicke Sachen nicht nähen....*Verzweiflung*

Naja, es war noch einen kraftvolle Pfaff vor Ort und die half mir dann glücklicher Weise aus. Ich stand echt kurz davor die Tasche in die Ecke zu schmeißen und nie wieder anzuschauen. Wirklich! 2 Mal habe ich die Seite getrennt, weil sie mir den Trageriemen nicht mit eingenäht hat, zumindest nicht alles. Ständig habe ich mich an den Nadeln gepiekst.

Jetzt lasse ich mal die Bilder sprechen. Flora Fox läßt herzlichst grüßen ;-) Sie ist so toll und paßt perfekt dazu.

Komplettansicht Seite


Seitenansicht

Trageriemen

Gucklochtasche



Komplettansicht Seite
So, und das war wirklich das richtige Projekt für die VHS mit Profihilfe. Sonst hätte ich die Tasche nie geschafft. Ich hatte hoffnungsvolle Zeiten und auch Zeiten der Verzweiflung...aber es ist geschafft.

Ich danke Euch, daß Ihr so lange mit mir gefiebert habt und mir die Treue gehalten habt.  Danke.
Und jetzt muß ich mich an noch mindestens 5 offene Projekte machen, die alle schon mindestens seit gestern fertig sein sollten...gut, 1. Dezember spätestens.

Ganz liebe Grüße ins weite Bloggerland. Wir sehen uns auf diesem oder Eurem Blog.

Eure Kate

Druckersymbol