Montag, 2. Mai 2011

Burgwochenende

Wir haben das schöne Wetter am Wochenende ausgenutzt und haben ein wenig was unternommen.
Am Samstag haben wir einen Ausflug zum Schafferhof nach Neustadt unternommen. Dort war Kunst&Garten Markt.

Und wen haben wir dort besucht??? Kennt Ihr sie????


Ja, es ist die liebe Nette von Regenbogenbuntes. Wir haben uns vor 2 Jahren zum Bloggertreffen in Fürth kennen gelernt. Sie ist so eine Liebe und Herzliche...und den Besuch auf jeden Fall wert. Und sie hatte so einen tollen, bunten Stand und war megafleißig.


Das Ambiente war einfach traumhaft, die Burg und dann alles am Hang und im Hang integriert....Es gab Pflanzen und Kunsthandwerk und natürlich was Genähtes und Gefilztes. Das Wetter hat zum Glück bis auf einen Schauer auch ganz gut mitgemacht. Es war nämlich teilweise rabenschwarz.

Am Sonntag waren wir dann ganz in der Nähe in Burgthann zum "Lebenden Museum" auf der Burg. Hier wurde altes Handwerk gezeigt und wie früher so gelebt wurde. Für Kinder gab es ganz viel zum selbst ausprobieren.

Riesenpuzzle machen oder Kegeln

Milch aufschäumen

Kaffee mahlen

oder auch Äpfel schälen.
 Es wurden Märchen erzählt, Wolle gesponnen, getöpfert, Körbe geflochten und noch viel mehr. Und wie das bei Vereinen so ist, gabs auch was zu essen. Ich glaube es gab mindestens 25-30 verschiedene Sorten selbst gebackenen Kuchen....mmmmhhhhh lecker, versteht sich *grins*  Und das alles vor echt toller Kulisse.

Das war ein tolles Familienwochenende, ganz ohne Hobby. Muß auch mal sein.

Jetzt wünsche ich Euch einen guten Wochenstart und gute Ideen. Ich will morgen mein Glück mal wieder versuchen und meine Maschinchen anwerfen.


Liebe Grüße

Eure Kate

Kommentare:

  1. Liebste Kate, die Bilder sehen wundervoll aus. Sehen wir uns dieses jahr in Fürth??

    Liebste Grüße sendet Laura

    AntwortenLöschen
  2. Schön wars mit Dir, liebe Grüße
    erstmal, muß mein Auto ausräumen und habe noch nicht die Bilder gesichtet...
    Grüße
    NETTE

    AntwortenLöschen

Druckersymbol