Montag, 2. Mai 2011

Klein aber mein...

so ist mein kleines Gärtchen. Da unser Garten nicht so groß ist, liebe ich diese bunten Blumen um so mehr.
Ich habe im Herbst fleißig Zwiebeln vergraben *grins* und gehofft, das ein wenig was blüht.

Die Narzissen und Hyazinthen haben wir durch unseren Urlaub etwas verpaßt, aber die Tulpen sehen noch sehr gut aus.





Dazwischen stehen noch einige Rosen und in großen Töpfen werden auch Experimente mit Blumen und Kräutern gemacht. Das Beet ist ja auch nur ca. 1m x 4m. Immerhin, klein aber mein *strahl*



Vorm Haus habe ich auch noch ein paar Meterchen.



Und natürlich auch vor der Eingangstür....mein ganzer Stolz, muß aber auch bald wieder neu bepflanzt werden.


Man muß gar keinen großen Garten haben, der will ja auch gepflegt werden. Meiner ist gerade noch übersichtlich und in einer Stunde ist fast alles erledigt.

Ich gebe zu, ich bin Stolz wie Oskar in meiner ersten eigenen Gartensaison und mußte diese Bilder unbedingt mit Euch teilen. Mal sehen was in Sommer so alles blüht. Ich werde es euch dann gerne zeigen.

So, dann mal ab in den Garten....von nix kommt nix.....


Eure Kate


PS: mit kleinem grünem Daumen *grins*

Kommentare:

  1. Da stimme ich dir zu. Wir hatten frueher einen riesigen Garten und den zu machen, hat Stunden gedauert.
    Heute wuerde ich mich wieder ueber einen freuen.

    Deine Blumenpracht ist toll. Ich liebe Tulpen. Gibt nichts schoeneres. Viell. fahre ich mal ins Gartenhaus, aber bei der Hitze die bald kommt, ist es wohl rausgeschmissenes Geld.

    LG
    Svenja

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Kate!

    Auf diese Blütenpracht darfst auch stolz sein!
    Ich erinnere mich noch an mein erstes Gartenjahr! Da wurde ca. 4 Stunden das Gemüsebeet besät:-)) Ganz akurat und nu lach nicht, mit Maßband;-)) Im zweiten Jahr gings nach Kraut und Rüben und machte genauso viel Spaß, lach!

    GLG Viola

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, total schön dein Garten.
    Meiner ist rieeeesig und daher nur mit Büschen und Sträuchern bepflanzt.
    Ok, ein paar blühende Sachen gibts auch, aber net viel. Eigentlich schade.
    Darfst gern mal vorbeikommen und deinen grünen Daumen bei mir ausleben ;-)

    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Fotos, die Tulpen mit den Zacken gefallen mir besonders gut.


    LG Grit

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    Im letzten Herbst hat meine Mama auch einiges vergraben und nun ist es immer wieder eine Überraschung was da zum Vorschein kommt. Da es auch mein 1. Garten Jahr ist, haben wir noch nicht viel bepflanzt. Daher bin ich genauso stolz wie du , auf die wenigen Dinge.

    Liebe Grüße Nicole. Werde doch auch die schönen Ecken im Garten foto.....

    AntwortenLöschen
  6. WOW, das sieht alles sehr einladend aus!!!

    Meine Zwiebelpflanzen sind leider schon wieder dahin :-(((((
    Aber dafür sind die ersten Frühlingsblüher schon da und kann mich an denen erfreuen!

    Allerliebste Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. ....ist das alles wunderschön bepflanzt ♥
    Die Größe spielt doch überhaupt keine Rolle;)

    lg Marion

    AntwortenLöschen

Druckersymbol