Montag, 25. Juli 2011

Besuch im Zoo Duisburg

Wir waren  mal ein Wochenende in NRW und haben die Gelegeheit genutzt uns dort den Zoo anzuschauen. Hier gibt es einen schönen japanischen Garten, nach Feng Shui angelegt.


Er ist auch recht groß und hat wirklich eine große Auswahl an Tieren. In einem "Aquatorium" (Affenhaus) hatten sie eine sooo große Auswahl an unterschiedlichen Affen, die habe ich noch gar nicht gekannt. Jeder Zoo hat ja die ein oder andere Art...aber so eine Vielfalt...Hut ab.

Die Gehge waren sehr schön naturnah angelegt und trotzdem konnte man meist sehr gut an die Tiere ran und konnte gut fotografieren.










Anfänglich hatten wir uns ein wenig "verirrt", aufgrund fehlender Orientierungstafeln, denn ansonsten hätten wir gemerkt, daß der Zoo durch die Autobahn geteilt ist und man nur über eine Brücke in den anderen Teil des Zoos kommt. Alles in allem ein toller Tag im Zoo. Das Wetter war ideal, trocken und nicht zu warm. Sicherlich sah es zwischendurch recht grau aus, aber das Wetter hielt. 

Und übrigens, ihr kennt doch sicherlich auch die "Pinguine von Madagascar". Wir haben auch "King Julien" und die "Fossa"s gesehen (ja es gibt wirklich Fossas) Sie sehen ein bisschen aus wie eine kleiner Art eines Panthers, aber in braun. Eigentlich schon Haustiergröße...echt goldig. Habe leider kein Foto, da sie in einem Wald leben und es etwas dunkel war. Tja, man lernt nie aus. Wir gehen immer wieder gerne in Zoos. Und die meisten werden ja jetzt zu ganz tollen Landschaften für die Tiere umgebaut. 

So, heute mal nichts genähtes, dafür etwas Bildung. 

Ich wünsche Euch einen schönen Tag und kreative Ideen.

Eure Kate 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Druckersymbol