Montag, 1. August 2011

Ende meiner Projektwoche


Hallo, da bin ich wieder...zurück aus einer verregneten Woche Ungarnurlaub und mit einem Korb voller genähter Sachen aus meiner " Projektwoche". Eigentlich hatten wir uns auf eine erholsame Woche mit viel Sonne, großem Garten zum toben und wasserspielen und viele Aktivitäten draußen gefreut. Aber wie auch hier war es in Ungarn besch...*. Am Mittwoch hatten wir mal einen schönen Tag mit Sonne, ansonsten kalt, trüb und regnerisch.

Das einzig Gute daran war natürlich ich konnte mich ohne Reue zurückziehen und nähen. Immerhin war bis Mittwoch schon 90% geschafft. Zum Glück, da sich unsere Tochter am Mittwoch dann spontan für fast 40 °C Fieber entschied . Hin und wieder kommt bei ihr sowas vor, aber am Donnerstag war sie mit weniger Fieber schon wieder fit und aktiv. Am Freitag war alles wieder i.O.

Wie das im Urlaub so ist, sind die Gegebenheiten im Urlaub doch immer anders als zu Hause. Daher etwas kleiner und enger, aber mit dem gleichen Ergebnis, nur unter erschwerten Bedingungen und eigentlich mit "schönem Blick" in den Garten.



Dazu hatte ich noch ein Bügelbrett und Bügeleisen. Das Maschinchen durfte mit in den Urlaub. Leider hat es sich einen Virus eingefangen oder einfach nur keine Lust mehr gehabt. Zur Zeit kann ich irgendwie nur noch Geradestich nähen, Zickzack will nicht mehr. Ist total unsauber und hat nur noch sporadisch Zacken drin. Geht diese Woche noch zum "NähMaDoc". Wollte ich eigentlich in der Urlaubswoche machen, bevor ich mich entschied doch zu nähen. Jetzt hab ich den Salat. Muß ich mit der Ersatzmaschine nähen.


Hier mein volles Projektkörbchen. Ich hatte vorher nochmal etwas mehr noch zugeschnitten, aber wie ich gemerkt habe, hätte es noch etwas mehr sein können. Wie Ihr obenauf schon sehen könnt, habe ich mal wieder Lunchbags genäht. Eins ist für Mama als Probelauf abgefallen. Die anderen Beiden sind gut geworden.




Ja, da hab ich wohl etwas schief fotografiert. Aber man sieht schön an den Karos alles schön gerade genäht. Sehr von Vorteil so ein Muster.

Am Freitag sind wir dann vorzeit zurück gefahren und am Samstag hat mich dann ein fetter Grippevirus voll erwischt und mich mal 2 Tage komplett flach gelegt. Heute geht es mir endlich wieder ein bischen besser, aber fürs Bloggen reichts.

So, das war für den Anfang schon mal ganz schön viel. Daher mache ich hier erstmal Schluß und melde mich später nochmal. Dann mit noch viel mehr Bildern von meinen genähten Sachen.

Ich hoffe auf Sonne für uns alle und wünsche Euch einen schönen Tag.

Eure Kate


1 Kommentar:

  1. oohhh sind die ssüüüüüüssssssss
    ♥ da geht einem das herzerl auf!
    wunderschööööööööööönnn

    AntwortenLöschen

Druckersymbol