Donnerstag, 27. September 2012

Beanie Kollektion 2012


Ja ich konnte mal wieder nicht widerstehen Beanis zu nähen...diesmal habe ich mich mal in "jungstauglichen" Stoffen versucht. Mal sehen ob es auch passende Jungs dazu gibt :-)


 Einige davon wandern in den Shop oder auch in den Zweizimmerladen direkt hier vor Ort.
Mädelsversionen werden noch folgen...da fallen mir glaube ich auch x verschiedene Varianten ein.


Und ehrlich. Am liebsten würde ich sie alle behalten. Aber der Zwerg kann auch nur täglich eine Mütze tragen *grins*
Beim durchsortieren unserer Garderobe habe ich bei meiner Tochter glaube ich so ca. 12-15 Varianten gefunden ;-)) Und zum Glück bleiben Beanies auch gut über den Ohren.

Und denkt dran...auch bei mir gibts derzeit 15% auf Material.....Hamstertage bei Dawanda.

Eure Kate

Mittwoch, 26. September 2012

Filz-Werke


Meine Maschinchen haben letzte Woche ein paart Tage Wellness genießen dürfen. Mal wieder ordentlich gereinigt, geölt und geschmiert...jetzt kann die Weihnachtsproduktion starten. Gleichzeitig habe ich mich mit 2 Tage Seminar weiter gebildet.

Aber dafür ging es heute mit vollem Eifer wieder an die Maschinchen. Und hier die ersten Ergebnisse.


extralange Schlüsselanhänger fürs Handgelenk...30 cm Schlaufe

Die Sachen sind in den Shop gewandert. Schaut doch mal vorbei.

Eure Kate

Mittwoch, 19. September 2012

Mit fremden Federn geschmückt...


Sorry Mädels, mein letzte Post war glaube ich etwas falsch verstanden worden. Danke für Euer Lob. Leider gebührt es mir gar nicht...die Stulpen sind nur gekauft *rot werd und schäm*

Die Stulpen sind wie Strumpfhosen....und hier konnte ich nicht widerstehen.
Sorry, wollte Euch nicht in die Irre führen. Ich habe sie in Canada bzw bei Etsy bestellt. Natürlich sind sie auch ganz schnell selbst genäht....aber die fand ich so unwiderstehlich....schaut doch mal bei B-Mod Designs vorbei.

Eure Kate

Es wird kalt und ungemütlich

...da braucht man bunte Stulpen....



sehen auch bei mir klasse an den Armen aus ;-))

Eure Kate

Freitag, 14. September 2012

Nähtreff Erlangen


letzten Samstag war es endlich soweit...Nähtreff in Erlangen bei Laura. Das ist ja fast wie Heimvorteil.  Laura hat gerufen und wir sind alle nach Erlangen mit unseren Maschinenparks angereist. 13 Mädels sind gekommen. Es sah aus als wollten wir einziehen ;-) Nähmaschinen, Overlocks, Stöffchen, Bügelbretter, Bügeleisen und sonstige Werkzeugkoffer wurden angeschlappt. Man muß ja auf alles vorbereitet sein...also kommt das halbe Nähzimmer mit auf Reisen.

Es wurde viel gelacht, genäht und gefachsimpelt. Es war so ein toller Tag. Schön das ich wieder so viele neue Mädels (und sogar hier aus der Region) kennenlernen durfte.




Das Wetter, die Location und auch die Bewirtung waren hervorragend. Wir waren im Ruderclub mit tollem Blick auf den Kanal...das ganze von einer großen Sonnenterasse aus. Am liebsten hätten wir gern draußen genäht. Dafür haben wir das Mittag und Kaffee draußen in der Sonne genossen. Und am Abend haben wir sogar noch gegrillt. Und nach einem 12 Stunden Tag sind wir wieder nach Hause gefahren.

Liebe Laura, Danke für die Organisation. Wir freuen uns schon alle aufs nächste Mal.

Eure Kate

PS: Mein Projekt ist leider noch nicht fertig und somit nicht vorzeigbar...aber demnächst.Noch mehr Bilder findet Ihr bei den Mädels im Blog.

Donnerstag, 13. September 2012

300...fast geschafft.


nur noch 10 Leser bis zur 300...dann gibt es eine Verlosung. Ihr seit mir so ans Herz gewachsen. Eure bunten Kreationen erfreuen mich täglich. Auch wenn ich nicht immer und überall kommentiere, so schau ich doch täglich bei Euch vorbei.

Und deshalb gibt es für meine treuen Leserinnen und Fans bei 300 eine Verlosung.

Ich laß mir was tolles einfallen.

Bis bald


Eure Kate

Neue Sportkombi


für die KiTa. Neues Jahr, neues Sportoutfit. Wieder aus den Basics von Lillesol und aus dem wundervollen Farbenmix Frottee und den Stars.

Und da ich momentan für gewisse Sachen einfach nicht das richtige Händchen habe, mußte dieser Stern den Unfall vertuschen.  PS: Velours sind nichts für mich!!!!



Ja, das Kind hat die Hose falsch rum an...aber es war schon spät. Vorne ist keine Naht.
Ich wünsche Euch einen schönen Tag...hier ist es recht frisch und wir tragen die ersten langärmeligen Shirts.


Eure Kate

Mittwoch, 12. September 2012

noch eine gefällig???

...könnt Ihr noch eine Sveja vertragen???

Naja, ab morgen sind hier nur noch 14°C gemeldet, da braucht man schon was Wärmeres...zumindest was mit langen Armen.



Tolle Farbe (fuchsia)  und alles habe ich mit dunklem Lila gecovert.(heißt das so???)

Der Zwerg fiel mir ganz arg um den Hals und meinet: Danke das du das mit Lila gemacht hast.
 Na dann hat ja Mama mal was richtig gemacht. *grins*

Eure Kate

Freitag, 7. September 2012

Blockstreifen Sveja


...da hatte ich Euch da fast eine Sveja unterschlagen. Aber da war ja noch eine übrig. Und ich hatte ja gesagt, Sveja ist mein Schnitt. Mit dem Stöffchen wußte ich nicht wirklich ob er das Richtige für uns ist...aber der Hammer!!! Püdorf Blockstreifen in rot-türkis.




Und paßt doch auch perfekt zur Bubble Star.  Einfach genial...auch Beanies schauen auch super aus.
Diesmal ganz einfach nur mit Rollsaum versäumt. Durch die gebogene Form des Saums finde ich das wirklich passend.



So, genug der Schwärmerei und Selbstbelobigung, mir und dem Zwerg gefällts, das ist die Hauptsache.

Morgen gehts zum Nähtreff zu Mrs. de Elfjes nach Erlangen. Wer noch kurzfristig Zeit und Lust hat, bitte einfach noch bei Laura melden. Ich freu mich schon riesig.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende


Eure Kate

Donnerstag, 6. September 2012

Basic Shirt Nr. 2

Ich hab nen Lauf...schon wieder ein Lillesol Basic Shirt für den Herbst. Diesmal in knalligem Lila und Gelb. Ich habe es in einem nächtlichen Nähtreff mit Dani von Nadelia genäht.

Sagt sie nicht beim gehen zu mir: Sind die Ärmel nicht unterschiedlich lang!!!
Oh man, das ist das zweite "vergeigte" Shirt in so kurzer Zeit. Sicherlich lag es an der Uhrzeit...irgendwo zwischen 22.00 und 23.00 Uhr...naja, schon recht spät.




Das ganze kam dann so....da ich wieder verlängerte Bündchen an die Ärmel genäht habe, mußte ich die Ursprungslänge der Ärmel um 5 cm kürzen...das hab ich auch gemacht, aber nur bei einem Ärmel. Aber das ging ja schnell zu retten ;-) Problem gelöst, Shirt paßt und es kommt Farbe in den Herbst.


Eure Kate

PS: So eine Cover ist schon echt genial....noch ein wenig experimentieren...wartet nur ab ;-)

Mittwoch, 5. September 2012

Verunfalltes Shirt


Da ging der Tag nicht so gut los. Da war einfach der Wurm drin. Ich habe gestern das Lillesol Basic Shirt genäht. Naja, einige Änderungen meinerseits sind auch enthalten ;-) Nein, also das Grundshirt ist top, ich habe nur die Ärmelbündchen anderweitig getestet und untenrum den Saum auch.


Auf die Ellenbogen habe ich "SpeedyStaars" aufgestickt, das lockert nochmal etwas auf.


Die Ärmelbündchen sind gedoppelt und können nochmal umgeschlagen werden...ein tolles Mitwachsshirt.


Hier mit beiden Ärmellängen (Die Ärmel haben gut geklappt)

Den Aufdruck habe ich leider versaut...aber für den KiGa reichts. Ist ja immerhin Pink ;-)





Also auch von der Länge finde ich es optimal. Leider habe ich beim Saum annähen festgestellt, das der Bund ca. 5 cm zu kurz war...also abschneiden und neu annähen...daher Unfall.  Das Shirt ist in jedem Fall schnell genäht...und da es ja immerhin schon September ist, muß ich ja mal wieder was langes nähen.

Ich wünsch Euch einen tollen Tag

Eure Kate

Dienstag, 4. September 2012

Textilkennzeichnung alla sinA bamBinA


nun ja, zu diesem Gesetz zur Textilkennzeichnung brauch ich ja nichts mehr zu sagen...ja es muß leider sein und wir kommen alle nicht drum rum. Hier nun meine Art der Textilkennzeichnung.

An meinem Beispiel zeige ich Euch die Textilkennzeichnung z.B. für Mützen, in dem Fall Beanies. Da ist es ja mit so eingenähten Labels immer so eine Sache, man schneidet sie raus oder sie kratzen. Für Kids nicht so das Richtige.

Man nehme: T-Shirt-Transferfolie und einen PC, in meinem Fall noch einen begabten Mann.(Für so Sachen hab ich keinen Nerv)
Als erstes erstellt Ihr Euch z.B. mit Eurem Logo, dem Namen, der Größe und den Zusammensetzungen  eine Datei. Ich habe noch Waschhinweise mit dazu geschrieben. Sicher ist sicher. Diese wird auf den ganzen Bogen Transferfolie "angewandt".

Bitte beachtet, das ganze dann spiegelverkehrt zu drucken, damit man es dann auch lesen kann!! Das sollte dann so aussehen. Ich habe meinen Bogen schon zugeschnitten. Es waren insgesamt 5 Spalten, die mann auch individuell beschriften kann.


Dann natürlich noch einzeln zuschneiden.


Bügeleisen vorheizen, die Label umgedreht auf euer Kleidungsstück legen und mit der Papierseite nach oben, abgedeckt (mit Backpapier) mit aufgelegtem Bügeleisen drüber bügeln. Bitte Hinweise auf der Verpackung beachten. Meins ging recht schnell. Ich habe mehrer Teile nacheinander gebügelt, die Folie leicht abkühlen lassen und dann vorsichtig das Papier abziehen. Sollte es noch ein wenig hängen, nochmals kurz überbügeln.


So sollte das ganze dann aussehen. Und wenn Ihr es spiegelverkeht gedruckt habt, könnt ihr euer Label dann auch lesen. Nun drückt und kratzt nichts und waschbar ist das ganze auch.

Jetzt ganz normal weiter verarbeiten und dem Gesetz sollte genüge getan sein. Kann natürlich auch noch naträglich eingebügelt werden. In meinem Fall ging es vorher eben nur schneller.

Viel Spaß beim Nachmachen...und denkt dran, das ist keine Rechtsberatung und meine eigene Idee.


Eure Kate

Montag, 3. September 2012

15% Schulanfangs Rabatt


auf die letzten Geschwistertüten sind noch erhältlich. Zum Endspurt vor dem Schulanafang mit 15 % Rabatt.


Die Zuckertüten sind hochwertig verarbeitet. Der Papprohling ist mit Baumwollstoff bezogen, bestickt und betüddelt. Das Richtige für neue Kindergartenkinder oder auch für Geschwisterkinder. Die Größe beträgt 35 cm. Somit  auch ein schönes  Mitbringsel auf einen Schulanfang.







und hier gehts lang....wenn weg, dann weg.

Eure Kate

Druckersymbol