Montag, 26. August 2013

Aus alt mach neu

Der Zahn der Zeit und die Sonne nagte am Kinderfahrradsitz meiner Freundin und so bat sie mich einen neuen zu Nähen. Zum Glück hat sie sich schnell für einen Stoff entschieden, ich kann mich ja bei meiner eigenen Auswahl immer so schlecht entscheiden.

Und nachdem der gestrige Sonntag doch sehr verregnet und grau war, habe ich mich ans Werk gemacht, den alten Sitzbezug hatte ich als Vorlage. Und das ist das Ergebnis:


Mit Löchern für den Gurt, Reflektorblümcchen, falls mal niemand mit fährt und ein Spruch für gute Nerven. Das ganze aus wasserabweisender Baumwolle (kein Wachstuch) und innen mit 2 Lagen Thermolam gefüttert und einige Teilungsnähte, damit das Innenleben nicht verrutscht.
Ich glaube jetzt ist er weicher wie der "alte" mit Schaumstoffkern)
Lieb eNicole, ich hoffe Ihr habt Eure Freude daran und habt tolle Radtouren damit. Es hat mir viel Spaß gemacht den Sitz zu nähen...mal ganz was Neues.

Liebe Grüße und einen guten Wochenstart wünscht Euch


Eure Kate

Stoffe: wasserabweißende Baumwolle
Schnitt: eigener (alter Sitz war Vorlage)

1 Kommentar:

  1. WOW, der ist aber superklasse geworden! Da ist sie bestimmt ein absoluter Blickfang!
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen

Druckersymbol